Sport meets Music 2014

© Stadtsportbund Göttingen e.V.
Text von: redaktion

Klassische Musik trifft auf Sport: Am Sonntag, den 28. September um 18 Uhr, veranstaltet der Stadtsportbund Göttingen (SSB) die Benefizgala 'Sport Meets Music' zugunsten von Jugendsportprojekten in Göttingen.

Die zweieinhalbstündige Sport- und Musikgala ist eine Symbiose aus beiden Elementen. Die spektakuläre Show präsentiert die unterschiedlichsten Sportarten im Zusammenspiel mit klassischer und moderner Musik.

Christoph-Mathias Mueller, Generalmusikdirektor und Chefdirigent des Göttinger Symphonie Orchesters, arrangiert die Musik, zu der die Sportler aus den Sportvereinen die gesamte Bandbreite und die besonderen Reize ihrer jeweiligen Sportarten präsentieren. Die Darbietungen von Aikido, Modern Dance, Skipping, einer Choreografie aus Volleyball, Basketball und Fußball, Turnclownerie, dem Auftritt des Schulorchesters Jazzaholics vom Otto-Hahn-Gymnasium oder den KAZ Akrobaten werden die Zuschauer im großen Saal der Stadthalle sicherlich begeistern.

Neben den sportlichen und musikalischen Highlights startet die Comedy Company wieder zahlreiche Angriffe auf das Zwerchfell. Für die passenden Übergänge und die tolle Stimmung im Saal sorgen die stadtbekannten Moderatoren Dennie Klose und Andreas Lindemeier.

Die Liste der Beteiligten spricht für sich selbst und das gelungene Event: Göttinger Symphonie- Orchester, Jazzaholics vom Otto-Hahn Gymnasium, Comedy Company, SV Groß Ellershausen-Hetjershausen, BG 74, SC Hainberg, Hip Hop Dance Academy, MTV Grone, ASC Göttingen, Tuspo Weende, TV Roringen, Judo-Club im ASC Göttingen, KAZ und Tanzschule Krebs.

Wieviel Akrobatik mit BMX Rädern möglich ist, können die Besucher vor Beginn der Veranstaltung am Eingang der Stadthalle bei der Show von BMX-Flatland erleben.

Wer sich über die vielfältigen Sportangebote und Aktivitäten der fast 120 Sportvereine in Göttingen informieren möchte, kann sich am Infostand des Stadtsportbundes im Foyer der Stadthalle beraten lassen.