Spendenübergabe an die BBS

© faktor-Magazin
Text von: redaktion

Am Dienstag, den 12. November 2013, wurde eine Spende in Höhe von 4500 Euro an die Berufsbildenden Schulen übergeben.

Die Gestaltung einer zukunftsorientierten Bildungslandschaft mit einer sehr guten Berufs- und Praxisorientierung hat eine zentrale Bedeutung für unsere Region.

Während des Sommerfestes der südniedersächsischen Wirtschaft, veranstaltet von der Kreishandwerkerschaft und der IHK, wurden insgesamt 4.500 Euro von Gästen sowie der Sparkasse Göttingen gespendet, um diverse Projekte an den Berufsbildenden Schulen zu fördern.

Zur symbolischen Übergabe der Spenden wurden die regionalen Pressevertreter eingeladen, um gemeinsam mit Martin Rudolph (IHK) und Sabine Heuer (Kreishandwerkerschaft) den Scheck an die Vertreter der Berufsschulen zu übergeben.

Namen der beteiligten Personen: Armin Oberländer (BBS III),Sabine Heuer (KHS), Reiner Hald (Sparkasse), Edeltraud Wucherpfennig (BBS I), Martin Rudolph (IHK),Alfred Harbich (BBS II).