Spende an Ärzte ohne Grenzen

Text von: redaktion

Im Rahmen des Fernwehfestivals, das am 20. und 21. Januar 2007 an der Uni Göttingen stattfand, überreichte Promotio-Mitarbeiterin Grazyna Sliwa eine Spende von 500 Euro an Ärzte ohne Grenzen e.V.

Im Rahmen des Fernwehfestivals, das am 20. und 21. Januar 2007 an der Universität Göttingen stattfand, überreichte Promotio-Mitarbeiterin Grazyna Sliwa eine Spende von 500 Euro an Ärzte ohne Grenzen e.V. Der Verein verwendet die Spendengelder unter anderem im Sudan, wo er bei der Eröffnung von lokalen Ernährungszentren hilft.

Zahlreiche Mitglieder von Promotio, Gesundheits- und Rehazentrum Göttingen, hatten sich an der Spende beteiligt, indem sie in der Weihnachtszeit Lose für den im Trainingsraum aufgehängten Adventskalender kauften.

Die Spende nahm stellvertretend die aus Berlin angereiste Ärztin July Menschik entgegen. Sie hielt im Rahmen des Fernwehfestivals einen kurzen Vortrag über die Ärzte ohne Grenzen und ermöglichte so einen kurzen Einblick in deren Arbeit.