Sparta gewinnt den Sparkassen-Cup

© Entscheider Medien GmbH
Text von: redaktion

Sparta Göttingen gewinnt den 1. Sparkasse Göttingen Cup – faktor sponsert die Siegprämie und ist erstmals als regionaler Förderer tätig.

Fußball-Niedersachsenligist Sparta Göttingen gewann das Finale gegen den SC Rosdorf deutlich mit 6:1 (4:0) und sicherte sich damit den erstmals ausgetragenen „Sparkasse Göttingen Cup“. Neben dem Siegerpokal und einem Wanderpokal aus den Händen von Axel Rümenap (ganz unten) von der Sparkasse Göttingen erhielt Sparta-Kapitän Yusuf Beyazit von faktor-Chefredakteur Marco Böhme (oben) die Siegprämie von 500 Euro. Damit trat faktor zum ersten Mal als Sponsor auf.

Die Organisatoren zeigten sich mit dem Verlauf des ersten Sparkasse Göttingen Cups zufrieden. Zu den 31 Spielen kamen rund 1700 Zuschauer. Das regionale Turnier war für die Teilnehmer die Vorbereitung auf die kommende Saison 2006/2007. 16 Mannschaften aller Leistungsstärken – von der Kreisklasse bis zur Niedersachsenliga – haben sich so in der Saisonvorbereitung im sportlichen Vergleich gemessen.

Fotos: Sebastian Mauritz