Sommermärchen reloaded

Text von: redaktion

Gleich zwei Nationalmannschaften sind zur Damenfußball WM im Göttinger Hotel Freizeit In: Australien und Mexiko.

Damit hätte nach der WM 2006 niemand gerechnet: Göttingen, zwar mitten in Deutschland gelegen, aber im Ausland nicht unbedingt bekannt, kann in diesem Jahr zur Damenfußball WM gleich zwei Nationalmannschaften begrüßen.

Das ist Lutz Renneberg von der WM Quartier GmbH und Olaf Feuerstein von der Hotel Freizeit In GmbH durch Ihren Einsatz für die Stadt und die Region zu verdanken.

Die Erfahrungen der WM 2006 können nun direkt umgesetzt werden, so wurde z.B. speziell für die Presse ein Mediencenter auf dem Gelände der Hotel Freizeit In GmbH errichtet.

Am 15. Juni 2011 reisen die „Matildas“ aus Australien an, zwei Tage später, am 17. Juni, wird die mexikanische Nationalmannschaft im Hotel Freizeit In ankommen.

„Man erinnerte sich in Mexiko an die sehr gute Organisation, die einmalige Stimmung und die guten Trainingsbedingungen hier in Göttingen“, freut sich Geschäftsführer Olaf Feuerstein.

Beide Mannschaften werden wieder herzlich mit einem kleinen Familienfest begrüßt, es gibt Bratwurst, Getränke, Musik und Fähnchen zum Winken.