Sommerfest der Tagesklinik Sucht

Text von: redaktion

Die Tagesklinik Sucht der Abteilung Psychiatrie und Psychotherapie der UMG feiert am Freitag, dem 29. Juni 2012, von 10 bis 12 Uhr, im Universitätsklinikum Göttingen ihr einjähriges Bestehen mit einem Sommerfest.

Seit einem Jahr behandeln Experten der Abteilung Psychiatrie und Psychotherapie der Universitätsmedizin Göttingen in der Tagesklinik Sucht alkohol- und medikamentenabhängige Patientinnen und Patienten.

Um dieses Jubiläum zu feiern, veranstaltet die Tagesklinik am 29. Juni 2012 ein Sommerfest. Dazu sind Patienten, Angehörige sowie Freunde und Interessierte der Göttinger Tagesklinik herzlich eingeladen.

Das Fest findet in der Tagesklinik Sucht in der Von-Siebold-Str. 3 in Göttingen statt.

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter informieren über die Therapiemöglichkeiten, das Konzept sowie über ihre Arbeit. Die Leiterin der Tagesklinik Sucht, Ursula Havemann-Reinecke, steht für Gespräche bereit.

Das Fest bietet Gelegenheit, sich im persönlichen Gespräch auszutauschen und Kontakte zu knüpfen.

Für das leibliche Wohl ist gesorgt. Es gibt ein Büfett mit Erfrischungsgetränken und kleinen Snacks. Zusätzlich wird um 11:30 Uhr ein Sportprogramm angeboten. Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Tagesklinik stellen Elemente aus der Bewegungs- und Tanztherapie vor.