Solling kann zum ‚Waldgebiet des Jahres‘ gewählt werden

Text von: redaktion

Thomas Fuchs, Inhaber des Einbecker Unternehmens Kohlenmeister, unterstützt die Wahl durch eine Verlinkung auf seiner Webseite.

Der Solling beteiligt sich am Wettbewerb ‚Waldgebiet des Jahres‘ – ausgerufen vom Bund Deutscher Forstleute (BDF), Berufsverband und Gewerkschaft, der die Interessen der Forstleute in allen Waldbesitzarten und auch die Interessen des Waldes im Allgemeinen vertritt – und möchte natürlich gewinnen.

Ein Sieg wäre ein weiterer Beitrag, die Region bekannt zu machen und würde die Anstrengungen noch weiter befördern.

Auf der Startseite von Kohlenmeister finden Sie den Button zur Abstimmung. Beim Anklicken erscheint eine Liste der verschiedenen Waldgebiete, links ist die Zahl der bisher abgegebenen Stimmen zu sehen, gleich darunter ein kleines Kreuz.

Wenn die Wahl mit einem Mausklick auf das kleine Kreuz getroffen ist, erhält man eine Bestätigungsnachricht. Außer dem Solling beteiligen sich der Sauener Wald, Steigerwald, Tharandter Wald, Usedomer Küstenwald und Wartburger WaldWelt.

Die Abstimmung geht bis zum 15. August. Bekanntgegeben wird das Waldgebiet 2013 am 30. November 2012.