SerNet lädt zur “samba“-Konferenz

Text von: redaktion

Vom 9. bis 11. Mai 2011 veranstaltet die Firma SerNet die internationale Anwender- und Entwickler-Konferenz “samba eXPerience“ im Hotel Freizeit In in Göttingen. Samba ist die wichtigste freie Alternative zu Windows-Servern von Microsoft.

Es wird hauptsächlich in mittleren und großen IT-Umgebungen eingesetzt, während kleine und mittlere Umgebungen eher mit Microsoft-Systemen betrieben werden. Aktuelle Einsatzgebiete von Samba sind sogenannte „Private Cloud Systeme“, also sehr grosse Datenbestände in internen Firmennetzen.

Chairman der sambaXP ist wieder John Terpstra, eines der Urgesteine des Samba-Teams und vielbeachteter Buchautor im amerikanischen Sprachraum.

Alle für Vortragende und Teilnehmer wichtige Informationen finden Sie auf den Konferenz-Seiten im Internet unter:

https://sambaXP.org

Der „Call for Papers“ und „Early-Bird“-Anmeldungen zum Vorzugspreis laufen noch bis zum 28. Februar 2011. Detaillierte Informationen über die diesjährigen Konferenzschwerpunkte finden sich in der Rubrik „Call for Papers“ auf der Website.

Unterstützt wird die Konferenz durch die Sponsoren GOOGLE und INTEL.

Über Samba:
Auf ihrem FTP-Server unter der Adresse ftp://ftp.sernet.de hält die SerNet eine Vielzahl fertig kompilierter Samba-Pakete für verschiedene
Server-Plattformen bereit. Siehe dazu auch https://EnterpriseSamba.org.

Kontakt: Frau Chen-Yu Lin / Johannes Loxen (LOC)
SerNet GmbH
Bahnhofsallee 1b
37081 Göttingen
Tel: +49 551 370000 0
Fax: +49 551 370000 9
Email: info@sambaxp.org