Sechs neue Auszubildende im Einbecker Brauhaus

© Entscheider Medien GmbH
Text von: redaktion

Am 1. August hat für drei Schulabgänger die Ausbildung in der Einbecker Brauhaus AG begonnen, für drei weitere beginnt dieser am 1. September.

Mit den sechs neu eingestellten Auszubildenden absolvieren zur Zeit 20 junge Menschen eine Ausbildung in dem Einbecker Unternehmen. Die Ausbildungsquote liegt bei rund zehn Prozent und ist damit Ausdruck des großen Engagements im Bereich der beruflichen Ausbildungsförderung. Die Qualität der praxisbezogenen Ausbildung zeigt sich in den überdurchschnittlich guten Ergebnissen der Abschlussprüfungen.

Die neuen Auszubildenden wurden vom Vorstandsmitglied Lothar Gauß, Personalleiter Werner Arzeus, den Ausbildern Markus Körner und Manfred Matschke, Karina Heider (Personalabteilung), Irina Bohne (Jugend- und Auszubildendenvertreterin) und Knut Niemetz begrüßt: Ann-Kathrin Rust, Christian Scholl (beide Industriekaufleute), Patrick Luttrup, Jens Wieners, Raphael Dreilich und Nils Ole Schiemann (alle Brauer und Mälzer).

Für den Ausbildungsbeginn 1. August 2009 können sich Interessierte für die Ausbildungsberufe Industriekaufleute, Brauer und Mälzer, Elektroniker für Betriebstechnik sowie Fachinformatiker für Systemintegration bzw. Informatikkaufleute schriftlich bis Ende September in der Personalabteilung der Einbecker Brauhaus AG, Papenstraße 4-7, 37574 Einbeck bewerben.