Schulung zum Qualitätscoach

Text von: redaktion

In Kooperation mit den Tourismusverbänden der Region bietet das LEADER-Regionalmanagement einmalig am 23. und 24. Februar 2010 eine Schulung zum Qualitätscoach in Hann.Münden für Teilnehmer aus der Region Göttingen und Umgebung. Anmeldeschluss ist der 3. Februar.

Das Schulungs- und Qualitätssiegelprogramm „ServiceQualität Deutschland“ analysiert touristische Dienstleistungen konsequent aus der Kunden-Perspektive – denn wer als professioneller Unternehmer erfolgreich sein will, muss die Sicht der Kunden kennen.

Die Schulung richtet sich an Personen aus Hotellerie und Gastronomie, Reisebüros und Reiseveranstalter, Freizeiteinrichtungen, Verkehrsunternehmen und -verbände, Kultureinrichtungen und -verbände, Campingplätze, Tourist-Informationen und Stadtführer, Tourismusverbände und vereine sowie Einzelhandel.

Praxiserfahrener Dozent ist Björn Grimm, Hotelier und Unternehmensberater. Er ist in der Region bereits bekannt aus dem Regionalen Tourismusworkshop „Qualität gewinnt“ vom September 2009.

Die Teilnehmer werden vertraut gemacht mit den Grundlagen des Qualitätsmanagements und Serviceketten, Qualitätsbausteinen und Beschwerdemanagement, Aktionsplan mit Maßnahmen und Ergebniskontrolle und die Umsetzung im Unternehmen.

Unternehmen, die sich an der Initiative beteiligen, können sich mit dem Qualitätssiegel „ServiceQualität Deutschland in Niedersachsen“ der Stufe I auszeichnen lassen.

Die Auszeichnung zeigt, dass die geschulten Mitarbeiter dauerhaft und mit System für optimalen Service sorgen. Das Qualitätssiegel wird für eine Dauer von drei Jahren vergeben.

Die Schulung findet am 23. (9 bis 18 Uhr) und 24. Februar (9 bis 13.30 Uhr) im Werratal Hotel Hann. Münden statt. Die Kosten betragen 298 EUro inkl. MWst., Schulungsmaterial, Mittagessen sowie alle Pausengetränke und -Snacks sind enthalten.

Anmeldungen nimmt das Regionalmanagement Leader im Landkreis Göttingen Reinhäuser Landstr. 4, 37083 Göttingen bis 3. Februar entgegen, per Fax 0551 5313707 oder E-Mail.

Deutschlandweit wurden in den letzten Jahren 13.000 Qualitätscoaches in knapp 2000 zertifizierten Betrieben ausgebildet, davon rund 250 Betriebe in Niedersachsen und ca. 1900 Coaches.