Schönes Spiel auf dem Hardenberg

© Entscheider Medien GmbH
Text von: redaktion

Golf wird auf dem Gräflichen Landsitz Hardenberg immer beliebter: Beide 18-Loch Golfplätze unter den TOP 20 in Deutschland.

Golfer und Experten sind sich einig: Das Hardenberg GolfResort mit seinen beiden 18-Loch Plätzen rangiert in Deutschland ganz oben auf der Beliebtheitsskala. So wählten die Leser des „Golf Journal“ in der März-Ausgabe den Göttingen Course auf Rang zwölf der favorisierten deutschen Plätze. Die Fachjournalisten der Tageszeitung „Die Welt“ werten das Hardenberg GolfResort sogar unter die TOP Ten (Februar 2006). Im „Golfmagazin“ landet der Niedersachsen Course auf Rang 19 der beliebtesten 50 Golfplätze in Deutschland (Januar 2006).

Auf diesen Lorbeeren ruht man sich auf dem Hardenberg jedoch nicht aus. Mit internationalen Turnieren, einer Kooperation mit der Tourismus Marketing Niedersachsen GmbH zur Vermarktung des „Golflandes Niedersachsen“ und attraktiven Golf-Arrangements im Hardenberg BurgHotel wird das Angebot für Golfer stetig ausgebaut. Enge Kooperationen im Vertrieb mit Relais & Châteaux und DERTOUR ermöglichen außerdem eine bequeme Buchung von Golfreisen auf den Hardenberg.

Turniere

Im Laufe der Golfsaison 2007 finden im Hardenberg GolfResort zahlreiche Turniere statt, die Golfsportler aus Nah und Fern anziehen. Höhepunkt ist die zweite Auflage des Wettspiels für Berufsspieler um den „Preis des Hardenberg GolfResort“, das vom 27. bis 29. September unter 45 Professionals ausgetragen wird. Die 30 besten Spieler der EPD-Tour qualifizieren sich für dieses Turnier. Die restlichen 15 „Wildcards“ werden an herausragende Professionals vergeben, die bereits eine Spielberechtigung auf der Challenge- oder European-Tour besitzen. Es wird um ein Gesamtpreisgeld von 45.000 Euro gespielt.

Für alle, die gerne sportlich entspannen möchten, bietet das Hardenberg BurgHotel und das Hardenberg GolfResort verschiedene exklusive zwei- bis dreitägige Arrangements.