Schnupperstudium für Schüler

©PFH
Text von: redaktion

Zum Start des Sommersemesters, vom 15. April bis zum 26. Mai, haben Schüler der Oberstufe wieder Gelegenheit, in das Studium an der PFH Private Hochschule Göttingen hinein zu schnuppern. Gemeinsam mit den Studierenden können sie BWL-, Psychologie- und Wirtschaftspsychologie-Vorlesungen besuchen, um einen Einblick in den Studienalltag zu erhalten.

An welchen Vorlesungen die Schüler teilnehmen, wählen sie in Absprache mit der PFH-Studienberatung selbst aus. In allen Studienbereichen finden vormittags wie nachmittags viele geeignete Veranstaltungen statt. Vor oder nach ihrer Schnuppervorlesung können die Studieninteressierten in individuellen Beratungsgesprächen alles Wissenswerte über das PFHStudium erfahren: Zur Schwerpunktsetzung des eigenen Studiums, Auslandssemestern, Praxiserfahrung und zu den Möglichkeiten eines dualen Studiums.

Die staatlich anerkannte PFH ist eine der renommiertesten privaten Hochschulen Deutschlands; im CHE-Ranking hat sie bei Teilnahme Spitzenplätze erreicht. In den angebotenen Campus- und Fernstudiengängen sind aktuell über 3.600 Studierende eingeschrieben. Die CampusStudiengänge für Management, Technologie, Orthobionik und Psychologie in Göttingen und Stade bieten innovative Inhalte und sind gleichermaßen praxisnah wie international angelegt. Damit qualifizieren sie die Absolventen in besonderem Maße für spätere Führungspositionen. Namhafte Unternehmen wie Airbus, Bahlsen, Continental, CFK Valley, Gothaer Versicherungen, Johnson Controls, Novelis Deutschland, Pricewaterhouse Coopers, SAP, TUI, T-Systems und der mittelständische Weltmarktführer Otto Bock unterstützen Lehre und Forschung seit vielen Jahren.