Schatten auf dem Pfad

© Verlag J. Kamphausen
Text von: redaktion

Erleuchtung ist nichts für Junkies, sagt Abdi Assadi. Wir alle sind trickreiche Wesen, wenn es darum geht, das Ego zu stärken und Schmerz zu vermeiden. Ob im heiligen Gewand, als Yogi oder „friedvoller Krieger“: Scheinbar suchen wir nach der Wahrheit und merken nicht, dass wir auch auf dem spirituellen Weg einfach nur high werden wollen.

Assadis Botschaft: Wer die Fallen auf dem Weg kennt, kann sie nicht immer vermeiden, findet aber einfacher wieder heraus. Was wir zu leicht vergessen: Wir gehen auf die Reise von einem Ort des Mangels aus. Und es ist die tief verwundete Persönlichkeit, die zusätzlich zur spirituellen Erfahrung ihre eigene Heilung braucht. Ein mutiges, herausfordernd klares Buch für all jene, deren Wünsche ans Universum nicht erfüllt wurden und die wissen wollen, wie ein erfülltes Leben wirklich gelingen kann!

„Schatten auf dem Pfad“ von Abdi Assadi ist im Verlag J. Kamphausen erschienen und für 17,95 Euro im Handel erhältlich.