Sartorius-Mitarbeiter feiern Familientag

© Sartorius AG
Text von: redaktion

Mit rund 4000 Besuchern hat der Göttinger Pharma- und Laborzulieferer Sartorius am Samstag, dem 31. August 2013, ein Mitarbeiterfest auf dem Werksgelände im Industriegebiet Grone gefeiert.

Zum ‚Familientag‘ waren alle Mitarbeiter der deutschen Standorte und ihre Familien eingeladen.

Verschiedene Arbeitsbereiche von Sartorius wie Produktion, Marketing und Vertrieb, Produktmanagement und das betriebliche Gesundheitswesen stellten sich vor und viele Mitarbeiter nutzten die Möglichkeit, ihren Familien in Rundgängen die Produktion und den eigenen Arbeitsplatz zu zeigen.

Außerdem gab es neben einem umfangreichen Kinderprogramm auch Show-Einlagen der Göttinger Improtheater-Gruppen Pico Bello und Comedy Company.

Seit dem letzten Familientag im September 2011 hat Sartorius in Göttingen fast 300 neue Arbeitsplätze geschaffen, aktuell arbeiten über 2200 Mitarbeiter am Göttinger Stammsitz.

Auch in Zukunft will das Unternehmen weiter wachsen.

Bis 2020 soll eine halbe Milliarde Euro in den Göttinger Standort investiert werden, der Großteil davon in den Ausbau des Werksgeländes in Grone. Bereits im Herbst beginnen dort die Bauarbeiten für ein neues Parkhaus.