Sartorius EM Village 2012 bleibt geöffnet

© 2012 LR Consult
Text von: redaktion

Deutschland hat durch das 2:1 im letzten Gruppenspiel gegen Dänemark das Viertelfinale als Gruppensieger erreicht. Dort kommt es am Freitag, 22. Juni, um 20.45 Uhr zum Duell gegen Griechenland. Dieses Spiel wird im Sartorius EM Village in der Lokhalle live übertragen.

„Wir freuen uns, dass wir mindestens ein weiteres Spiel zeigen können. Hoffentlich können wir noch bis zum 1. Juli feiern“, blickt Lutz Renneberg bereits über das Viertelfinale hinaus.

Für das Spiel am Freitag gibt es die Karten online und an den bekannten Vorverkaufsstellen zu kaufen. Die bereits online reservierten Tickets sind ab sofort gültig. „Die eingegangenen Bestellungen für das jetzt anstehende Viertelfinale erhalten jetzt ihre Gültigkeit“, sagt Rainer Skibbe, Ticketingchef für das Sartorius EM Village.

Die gemeinsame Kostümaktion mit dem Hotel Freizeit In und goloci.de wurde sehr gut angenommen. Knapp 50 Teilnehmer ließen sich fotografieren.

„Die Kostümaktion ist hervorragend angenommen worden. Wir haben uns gemeinsam entschieden auch bei den kommenden Spielen im Sartorius EM Village das beste Kostüm zu belohnen“, sagt Olaf Feuerstein, Geschäftsführer vom Hotel Freizeit In.

Somit können alle verkleideten Fans beim nächsten Spiel erneut eine Übernachtung in einer Suite für zwei Personen im Hotel Freizeit In inklusive Frühstück und Nutzung des Vital Spa gewinnen. Die Fotos werden am Freitag bis zum Spielbeginn im Eingangsbereich der Lokhalle gemacht.

Karten für das Spiel Deutschland gegen Griechenland können über die Webseite www.emvillage2012.de bis 18.00 Uhr am Freitag bestellt werden. Die Tickets liegen dann zur Abholung ab 19.30 Uhr im Foyer der Lokhalle bereit.

Die Tageskasse an der LOKHALLE öffnet um 19.00 Uhr. Die Vorverkaufsstellen haben bis Freitagnachmittag geöffnet.

Für das mögliche Halbfinale und Finale können über das Online-Angebot weiterhin Tickets verbindlich bestellt werden. Die Bestellung kommt nur zustande, wenn das deutsche Team auch das jeweilige Spiel erreicht. Die bestellten Karten werden dann in der Lokhalle am Spieltag jeweils ab 19.30 Uhr zur Abholung bereitgestellt.