Sartorius AG spendet für die Restaurierung der Universitäts-Sternwarte

© Entscheider Medien GmbH
Text von: redaktion

Für eine Spende von 25.000 Euro an die Göttinger Gauß-Kuppel Gemeinschaft e.V. nahm der Vorstandschef der Sartorius AG, Joachim Kreuzburg, als Dankeschön eine Gauß-Statue in Bronze von Sigrid Lüttge, der Vorsitzenden des Vereins, entgegen.

Für eine Spende von 25.000 Euro an die Göttinger Gauß-Kuppel Gemeinschaft e.V. nahm der Vorstandschef der Sartorius AG, Joachim Kreuzburg, als Dankeschön eine Gauß-Statue in Bronze von Sigrid Lüttge, der Vorsitzenden des Vereins, entgegen. Damit erhält die Sartorius AG eine von fünf limitierten Statuen dieser Größe, die der Verein für seine Hauptsponsoren von dem russischen Künstler Alexey Lydvynov gestalten ließ. „Vor allem unsere ausländischen Kunden verbinden mit unseren Produkten neben modernsten technologischen Standards auch den weltweit hervorragenden Ruf der Göttinger Naturwissenschaften, die in Gauß einen der bekanntesten Vertreter fand“, so Kreuzburg. Er betont, daß man sich als internationales Technologieunternehmen der Göttinger Sternwarte und ihrer bedeutenden naturwissenschaftlichen Tradition sehr verbunden fühle.