Rückblick – 6. faktor-Business-Lounge

Text von: Claudia Klaft

Die 6. faktor-Business-Lounge gab Einblicke in die Erfahrungen eines Pleitiers. Am 6. November 2008 trafen sich über 150 Unternehmer und Geschäftsführer der Region Südniedersachsen zu einem informativen Netzwerkabend im Hotel Freigeist in Northeim.

faktor und das neu eröffnete Hotel empfingen die Teilnehmer mit Canapées und einem Begrüßungscocktail, bevor es zum Vortrag in den Tagungssaal Freiraum ging.

Im Anschluss an die Eröffnung des Abends durch faktor-Herausgeber Horst Wolf begrüßte Hausherr Georg Rosentreter die Gäste. Claudia Klaft vom faktor-Magazin übernahm schließlich die Überleitung auf das Thema des Abends: „Insolvenz“.

In ihrem Vortrag berichtete die Insolvenzexpertin Anne Koark sehr persönlich von ihren Erfahrungen mit der eigenen Insolvenz. Kurzweilig und doch sehr direkt schilderte sie die Unwägbarkeiten, die das Scheitern ihres einst erfolgreichen Unternehmens mit sich brachte. Von den behördlichen Schwierigkeiten über positive Rückmeldungen von Lieferanten bis hin zu privaten Einschnitten gab sie einen Einblick in ihr Leben als „Pleitier“ – so die provokante Bezeichnung auf ihrer Visitenkarte.

Als gefragte Gesprächspartnerin stand sie bereitwillig beim anschließenden Netzwerken im Restaurant und dem angeschlossenen Veranstaltungsraum Freiblick zur Verfügung. Dort verwöhnte das Hotel Freigeist die Gäste mit einem Flying Buffet regionaler Spezialitäten sowie Getränken nach Wunsch.

So konnten in entspannter Atmosphäre Kontakte geknüpft und Gedanken ausgetauscht werden. Dabei sorgten Eindrücke und Erkenntnisse aus dem Vortrag für Diskussionsstoff. So nahmen die Gäste neben der angenehmen Hotelatmosphäre auch interessante Denkanstöße mit nach Hause.

Netzwerkpartner waren erneut die Südniedersachsen-Stiftung, Göttinger Kreis und MEKOM sowie Göttingen Netzwerk.

Unser Kooperationspartner Nortia hat die Impressionen des Abends festgehalten. Starten Sie hier den virtuellen Rundgang!