Rosenträumerei

© Jan Thorbecke Verlag
Text von: redaktion

Kaum eine Blume lädt so sehr zum Träumen ein wie die Rose. Nicht umsonst gilt sie als “Königin der Blumen“, ist sie doch mit ihrer opulenten Blütenpracht, ihrem Farbenreichtum und vor allem mit ihrem betörenden Duft der Inbegriff von Schönheit.

Ebenso rankt sich um diese prachtvolle Blume ein wahrer Kult, der auf sehr alte Wurzeln zurückblicken kann. Die Kunsthistorikerin Stephanie Hauschild beschäftigt sich in ihrem Buch mit Geschichte, Mythos und Symbolik der Rose von der Antike bis heute. Sie erklärt, woher der Zauber der Rosen stammt und welche Rolle er in der modernen (Garten-)Kultur spielt. Begleitet werden die Texte von zahlreichen prachtvollen Rosenfotos, historischen Rosenabbildungen und kunstgeschichtlichen Motiven zur „Königin der Blumen“.

„Rosenträumerei“ von Stephanie Hausschild ist im Jan Thorbecke Verlag (Patmos) erschienen und für 19,90 Euro im Handel erhältlich.