Romantischer Winkel weiht mit Jugendzentrum neue Küche ein

©Romantischer Winkel
Text von:

Das Hotel Romantischer Winkel SPA & Wellness Resort in Bad Sachsa sammelte bei der „Ladies Night“ im vergangenen Frühjahr Geld für den guten Zweck. Alle Eintrittsgelder wurden an das Jugendzentrum JIBS e.V. in Bad Sachsa gespendet. Mithilfe der Summe von 500 Euro sowie weiteren Zuwendungen vom WESA Einrichtungshaus, dem DPWV Osterode und anderen Spendern kaufte der Trägerverein JugendInitiative Bad Sachsa e.V. eine neue Küche für das Jugendzentrum. Diese wurde nun unter der kulinarischen Leitung von Hotelinhaber Josef Oelkers feierlich eingeweiht.

Mittlerweile ist es eine schöne Tradition in Bad Sachsa geworden: Ein- bis zweimal pro Jahr lädt Nora Oelkers, Inhaberin des Wellnesshotel Romantischer Winkel, gemeinsam mit Tanja Becker, Leiterin der „RoWi-Boutique“ im „Romantischen Winkel“, Stammgäste sowie Freunde und Bekannte des Hauses zur Ladies Night für den guten Zweck ein. „Uns ist es wichtig, hier in der Region die Jugendarbeit zu unterstützen. Darum haben wir die gesamte Summe der Eintrittsgelder unserer Ladies Night dem Jugendzentrum Bad Sachsa gespendet“, berichtet Hotelinhaberin Nora Oelkers.

Die großzügige Spende aus den Eintrittsgeldern der Ladies Night investierte der JugendInitiative Bad Sachsa e.V. (JIBS e.V.) gemeinsam mit weiteren Zuwendungen vom WESA Einrichtunghaus, dem DPWV Osterode und zahlreichen weiteren Spendern in den Kauf einer neuen Küche samt Ausstattung. Der Verein bietet Jugendlichen Unterstützung in vielen Lebensfragen, psychologische Betreuung, Lernhilfe bei den Hausaufgaben und vieles mehr. „Ein wichtiger Bestandteil bei uns ist auch das gemeinsame Kochen. Nach fast 15 Jahren, in denen unsere alte Küche fast täglich genutzt wurde, war es nun dringend an der Zeit für eine neue Küche. Daher freuen wir uns sehr, dass es mit Hilfe der Unterstützung der Spender nun so unproblematisch geklappt hat“, berichtet Petra Utermöller, Vorsitzende des JIBS e.V.

Mitglieder, Freunde und Jugendliche weihten die Küche im Rahmen des diesjährigen Neujahrsempfangs ein. „Wir haben nicht nur das neue Jahr begrüßt, sondern dank der freundlichen Unterstützung von RoWi-Inhaber Josef Oelkers wurden wir in der neuen Küche auch gleich kulinarisch verwöhnt“, so Utermöller. Die Idee dazu kam von Josef Oelkers: „Gesundes und leckeres Essen in der Gemeinschaft ist sehr wichtig und wird leider in vielen Familien vernachlässigt. Daher wollte ich das gesunde Genießen den Jugendlichen in einem kleinen Kochkurs näher bringen“, berichtet Josef Oelkers. Gemeinsam mit den Jugendlichen zauberte der gelernte Koch ein 3-Gänge-Menü und verwöhnte damit alle anwesenden Gäste und Helfer. Zugleich konnten die Jugendlichen auch einen besonderen Einblick in den Beruf des Kochs und die Kreativität des Berufsbildes gewinnen. „Dieses neugewonnene Interesse können die Teenager jederzeit hier im Jugendzentrum ausleben und neue Rezepte ausprobieren “, verrät Silke Mursal-Dicty, Mitarbeiterin im Jugendzentrum, das täglich von 15 bis 21 Uhr geöffnet hat.

Weitere Informationen zum Tagungshotel „Romantischer Winkel“ unter: