Robuster Gewinn bei Sartorius

© Sartorius AG
Text von: redaktion

Sartorius ist im Jahr 2008 trotz eines schwierigen Marktumfelds in beiden Konzernsparten leicht gewachsen. Der Gewinn des Konzerns bewegte sich 2008 weiterhin auf solidem Niveau, gab der Konzernchef Joachim Kreuzburg auf der Pressekonferenz am 11. März 2009 bekannt.

„Angesichts der unerwartet ungünstigen Rahmenbedingungen haben wir uns gut behauptet. Zwar konnten wir unsere ambitionierten Finanzziele für 2008 nicht erreichen, haben aber dennoch den immerhin drittbesten Profitabilitätswert der Unternehmensgeschichte erzielt“, kommentierte Konzernchef Joachim Kreuzburg die Jahresergebnisse 2008 auf der Bilanzpressekonferenz in Göttingen.

Das operative Ergebnis (EBITA) betrug nach zwölf Monaten 56,8 Millionen Euro (Vorjahr: 71,1 Mio. Euro); die entsprechende Ergebnis-Marge belief sich auf 9,3 prozent (Vorjahr: 11,4 Prozent). Der Jahresüberschuss wurde u. a. durch Sonderaufwendungen für Währungssicherungsgeschäfte beeinflusst und lag bei 18,2 Millionen Euro nach 30,4 Millionen Euro im Vorjahr.

Aufsichtsrat und Vorstand werden der Hauptversammlung am 23. April 2009 vorschlagen, für das Geschäftsjahr 2008 eine Dividende von 0,42 Euro je Vorzugsaktie sowie 0,40 Euro je Stammaktie auszuschütten (Vorjahr: 0,68 Euro bzw. 0,66 Euro).

Neben einem Anstieg der Aufwendungen im Bereich Forschung und Entwicklung und einer Mitarbeitererhöhung in Europa um 5,4 Prozent auf 3.151 Beschäftigte (davon 1.829 in Göttingen), wurde durch das im September 2008 abgeschlossene Finanzierungspaket in Höhe von insgesamt 400 Millionen Euro die Finanzierung des Unternehmens auf eine breite und langfristige Basis gestellt.

Für das Jahr 2009 gab Kreuzburg mit Verweis auf die weiterhin außerordentlich unsicheren Rahmenbedingungen keine genaue Prognose der Finanzergebnisse ab. „Neben unserem Fokus auf konsequentes Kostenmanagement werden wir 2009 zahlreiche innovative Produkte vorstellen, die für unsere Kunden echten Mehrwert schaffen“, so Kreuzburg. Mittel- und langfristig seien die Geschäftsaussichten unverändert erstklassig.