Richtfest ‚Im Hassel‘

© Markus Hartwig
Text von: redaktion

Ein zünftiger Richtspruch, ein Kinderlied und 100 geladene Gäste waren der Rahmen in dem die Volksheimstätte eG am Montag, dem 17. Dezember 2012, ein traditionelles Richtfest feierte.

Im Beisein von Stadtbaurat Thomas Dienberg, Hans-Otto Arnold (stv. Ortsbürgermeister Weende), Vertretern des Weender Ortsrates und weiteren Gästen schilderte Heike Klankwarth den bisherigen Verlauf der Neubebauung.

Besonders lobte sie den unermüdlichen Einsatz aller Handwerker. Ohne diese hervorragende Teamarbeit gerade in den letzten Wochen bei Eis und Schnee wäre dieses Richtfest vor Weihnachten nicht mehr möglich gewesen.

Lothar Ülsmann, planungsverantwortlicher Architekt der neuen Wohnanlage, unterstrich die gute Zusammenarbeit. Er wies auf die kurze Bauzeit hin und wünschte bereitsvorab den neuen Mietern Im Hassel ein glückliches Zuhause.

Besonderes Highlight: Die Kinder der benachbarten Ernst-Fahlbusch-Kita sangen der Volksheimstätte ein Lied und die Zimmerer in Original-Kluft ließen den Vorstand der Wohnungsbaugenossenschaft handwerklich tätig werden.

Die 24 Neubauwohnungen in Weende werden Ende 2013 bezugsfertig sein.