Resilienz-Kongress 2021

Text von: redaktion

Der Göttinger Resilienz-Experte, Buchautor und Coach Sebastian Mauritz lädt zum 2. Resilienz-Kongress 2021. Bei dem kostenlosen Onlinekongress teilen mehr als 50 hochkarätige Speaker ihr Fachwissen, ihre Tipps und Tools zu den Themen Resilienz, Stress, Krisen, Trauma, Agilität, Positive Psychologie und vieles mehr.

Gerade die letzten Monate waren eine Herausforderung für unsere mentale, emotionale und körperliche Widerstandsfähigkeit. Umso wichtiger wird das Wissen um das, was uns gesund bleiben oder wieder werden lässt. Beim Resilienz-Kongress kommen zu diesen Themen die Top-Experten aus dem Bereich Resilienz in Interviews und Gesprächsrunden zu Wort.

Im Kongress sprechen die führenden Deutschen Resilienz-Experten – und auch internationale Größen wie Robert Dilts, weltweit anerkannter NLP-Trainer, Mit- und Weiterentwickler des Neurolinguistischen Programmierens, sind mit dabei. Hinzu kommen zahlreiche Resilienz-Trainer und -Autoren sowie Top-Entscheider aus Wirtschaft und Wissenschaft.

Neben Telekom-Geschäftsführer Hagen Rickmann nehmen unter anderem die Resilienzexpertin und Buchautorin Jutta Heller und die Leiterin der Stiftung ResilienzForum, Ella Amann, teil. Weitere Speaker sind der Buchautor und Führungskräfte-Coach Karsten Draht, die Resilienzberaterin und Autorin Katharina Maehrlein und der Göttinger Spiegel-Bestsellerautor Marc Wallert. „Ich bin begeistert, dass so viele, so tolle Speaker dabei sind. Ich freue mich auf jedes einzelne Gespräch“, so Kongress-Veranstalter Sebastian Mauritz.

Die Teilnehmer erwartet mehr als 40 Stunden Videomaterial mit spannenden Interviews und Gesprächsrunden zum Thema Resilienz. Die Videos sind an den jeweiligen Kongresstagen kostenlos. Danach besteht die Möglichkeit, ein Kongresspaket zu erwerben und damit dauerhaft Zugriff auf die Kongressinhalte zu behalten.

In Kooperation mit Leadership Choices stellt der Resilienz-Kongress zudem 400 kostenlose Zugänge zum Executive FiRE-Index für die Teilnehmenden bereit. Der Executive FiRE-Index dient dazu, Eigenschaften und Verhaltensweisen von Führungskräften zu analysieren und durch zielgerichtete Maßnahmen die Resilienz zu verbessern. Das Resilienz-Tool im Wert von je 150 Euro wird zu Beginn des Kongresses unter allen angemeldeten Teilnehmenden auf einer First-come-first-serve-Basis vergeben.

Mit den Partnerverlagen Gabal und Junfermann gibt es an den Veranstaltungstagen zahlreiche Aktionen für die Teilnehmenden.