Regionale Bildungsmesse

Text von: redaktion

Am Donnerstag, den 22. April 2010, findet von 10 bis 19 Uhr die 1. Regionale Bildungsmesse in der Stadthalle Göttingen statt. Im Vordergrund der Messe steht das Thema der beruflichen Übergänge, wie zum Beispiel zwischen Schule und Beruf.

Die Unterstützung und Beratung von Menschen an beruflichen Übergängen, vor allem von Jugendlichen, wird aufgrund von bestehender Orientierungslosigkeit und mangelnder Motivation immer wichtiger.

Die Besucher haben die Möglichkeit, sich an den zahlreichen Ständen zu informieren. Viele Aussteller bieten zusätzlich diverse Mitmach-Angebote aus den Bereichen Sprachen, Naturwissenschaft, Technik, Gesundheit, Geschicklichkeit und Bewerbungstraining an. Diese sind besonders für Schülerinnen und Schüler interessant. Zudem besteht die Möglichkeit, sich kostenlos Bewerbungsfotos erstellen zu lassen.

Um Transparenz zu schaffen und einen leichteren Zugang zur Bildung zu ermöglichen, hat die Bildungsgenossenschaft Südniedersachsen e.G. gemeinsam mit der Bildungsregion Göttingen die Messe ins Leben gerufen. Parallel dazu findet im Obergeschoss der Stadthalle die 7. Bildungskonferenz als zusätzliches Angebot statt.

Eröffnet wird die Veranstaltung offiziell um 10.30 Uhr vom Niedersächsischen Minister für Wissenschaft und Kultur, Lutz Stratmann, der auch die Schirmherrschaft übernommen hat.

Der Eintritt ist kostenlos.