Rasende Anmeldezahlen bei der Tour d’Energie

Text von: redaktion

Als “unglaublich“ werden die Meldezahlen zum Jedermannrennen Tour d’Energie von den Terrassen von den Organisatoren beschrieben. Nach nicht mal vier Wochen haben schon mehr als 1.500 Radsportbegeisterte dem Event zugesagt.

„Die Anmeldungen haben unsere Erwartungen bei weitem übertroffen, im letzten Jahr haben wir die 1500er Marke erst Mitte Februar geknackt“, betonen die Projektassistenten Nicoletta Eunicke und Jörn Lührs von der Göttinger Sport und Freizeit GmbH.

Die rasenden Anmeldezahlen verdeutlichen den Boom, den der Breitenradsport in ganz Deutschland durchlebt.

Als Dankeschön für die Treue der Sportler, wurden Gutscheine von der Firma Pino Touren und Vermietung für eine Woche Rennradmiete an bisher vier Teilnehmer vergeben. Die ausgeloste Anke Staritz freut sich besonders über Ihren Gewinn, den man in Göttingen, aber auch auf bekannten Ferieninseln einlösen kann. Weitere Gewinne gingen an den 1111. Anmelder, Markus Keuneke aus Hardegsen und an den 1500., Rainer Friedrichs aus Göttingen. Auch Veit Engelhardt aus Ballstädt gewann eine Woche Miete für ein Rennrad.

Den 2000. erwartet sein Traumradl noch. Lührs empfiehlt eine schnelle Anmeldung: „Besonders die 82 km Strecke wird schon bald ausgebucht sein, auf dem 46 km Rundkurs haben wir knapp die Hälfte der Startplätze vergeben.“

Die Hauptsponsoren Sparkasse Göttingen, E.ON Mitte AG und die Stadtwerke Göttingen freuen sich über die steigende Beliebtheit der Tour d’Energie von den Terrassen.

Das Jedermann Radrennen „Tour d’Energie von den Terrassen“ wird in seiner 7. Auflage ausgetragen und findet am 8. Mai statt.