Qualität in der dritten Generation

©AdobeStock: Kzenon
Text von:

Seit 55 Jahren ist die Senioren-Residenz in Hattorf ein Ort für gute Begegnungen. Im Jahr 1961 legten Else und Albert Stiemerling den Grundstein für das Seniorenwohn-heim im Gerhart-Hauptmann-Weg, das in den Jahrzehnten ständig erweitert und ein fester Bestandteil der Versorgung der Samtgemeinde wurde.

Der Standort Hattorf ist Ausgangspunkt der Firmenentwicklung der Stiemerling Senioren Residenzen, die es heute noch an vier weiteren Standorten, u.a. in Herzberg und Northeim
gibt. Hier ist aber nicht nur das Stammhaus, sondern wird den Menschen der Umgebung ein besonders umfangreiches Leistungsspektrum angeboten. So gibt es in der Residenz verschiedene Pflegebereiche, aber auch Räume für Kreativität und Lebensfreude, sowie ein öffentliches Cafe´, das jeden Nachmittag Kuchen, Waffeln, sowie Tee- und Kaffeespezialitäten bietet.

Um die Residenz herum erstreckt sich eine Wohnanlage mit 64 barrierefreien Bungalows, deren Bewohner auf Wunsch am Residenzleben teilhaben können. Brauchen diese Hilfe, dann steht der hauseigene Ambulante Pflegedienst zur Verfügung, der auch über die Wohnanlage hinaus in der Samtgemeinde und den angrenzenden Orten tätig ist. Zudem gehört ein Menüservice, der das abwechslungsreiche Mittagessen direkt nach Hause bringt, zu den besonders nachgefragten Angeboten.

Tagespflege, Kurzzeitpflege oder Urlaubspflege zählen zu den weiten Angeboten der Stiemerling Senioren Residenz Hattorf. Mehr unter www.stiemerling.info.