Qioptiq – neuer Reinraum am Standort Göttingen

© Qioptiq Göttingen
Text von: redaktion

Qioptiq hat am Standort Göttingen einen neuen Reinraum in Betrieb genommen. Das Investitionsbudget hierfür – sowie für eine mit dem Reinraum in Verbindung stehende Kälte- und Wärmerückgewinnungsanlage – lag bei rund 900.000 Euro.

Die Reinraumfläche zur Montage komplexer optischer Systeme am Standort Göttingen erhöhte sich damit von 104 auf 254 Quadratkilometer.

Das Photonics-Unternehmen hatte sich im April 2012 zu dieser Investition entschieden. Vorbereitende Umbaumaßnahmen für die Kälteanlage hatten bereits im Februar 2012 begonnen.

Nach umfangreichen räumlichen Umstrukturierungen in den vergangenen Monaten kann jetzt planmäßig mit der Produktion der ersten Produkte im neuen Reinraum begonnen werden.

Die Investition in den neuen Reinraum stellt sicher, dass Qioptiq auch zukünftig den stetig steigenden Anforderungen seiner Kunden gerecht wird.

Dies betrifft insbesondere den Halbleiterbereich, denn die neueste Generation von Maschinen zur Herstellung hochintegrierter Halbleiter macht es erforderlich, dass die Arbeitsumgebung weder durch Restgase noch durch sonstige Partikel verunreinigt wird.

Darüber hinaus müssen bei der Produktion stabile Temperaturen und Luftfeuchtigkeitswerte gewährleistet sein. Der neue Reinraum erfüllt diese Voraussetzungen.

Technologie von großer Bedeutung für Qioptiq-Standort Göttingen Der Bereich Halbleitertechnologie gewinnt für Qioptiq insgesamt und insbesondere für den Standort Göttingen zunehmend an Bedeutung. In diesem Segment erwartet der Photonics-Spezialist in den nächsten Jahren weitere signifikante Umsatzsteigerungen.

Der Standort Göttingen ist in diesem Segment hochspezialisiert. Die aktuelle Investition ermöglicht es Qioptiq, das angestrebte Wachstum zu realisieren – das Unternehmen konnte auf Grund des neuen Reinraums bereits mehrere zukunftsträchtige und aussichtsreiche neue Projekte für die nächsten Jahre auf dem Halbleitermarkt akquirieren.

Mario Ledig, Vice President Semiconductor & Laser Technology: „Kontinuierliche Investitionen in neueste Technologien bilden die Basis für einen anhaltenden Geschäftserfolg im zyklischen Halbleitermarkt – Qioptiq folgt dieser Strategie seit mehr als zwei Jahrzehnten.“

Personalbedarf für das Halbleiter-Segment

Um das angestrebte Umsatzwachstum auch personell realisieren zu können, sucht Qioptiq derzeit für den Standort Göttingen hochqualifizierte Mitarbeiter für komplexe Justage- und Prüfabläufe in der Produktion von Halbleiterprodukten.

Die aktuellen Stellenbeschreibungen und geforderten Qualifikationen sowie weitere Informationen zum Unternehmen gibt es im Abschnitt ‚Karriere‘ auf der Qioptiq-Website nachzulesen: www.qioptiq.de