Psychologie und Wirtschaftspsychologie im Fernstudium

© IStockPhoto/Sara Haj-Hassan
Text von: redaktion

Die PFH Private Hochschule Göttingen informiert am Mittwoch, dem 25. Juni, über ihre neuen Fernstudiengänge für Psychologie und Wirtschaftspsychologie. Der Beratungstermin findet um 18 Uhr in Göttingen, Weender Landstraße 3-7, statt und richtet sich vor allem an Interessenten, die berufsbegleitend einen Hochschulabschluss erlangen möchten.

Bei der Informationsveranstaltung erläutern PFH-Verantwortliche den Aufbau der Studiengänge Psychologie (B.Sc. und M.Sc.), Wirtschaftspsychologie (B.A. und M.A.) und Angewandte Psychologie für die Wirtschaft (M.A.). Auch mögliche Fächerschwerpunkte und Berufsperspektiven werden thematisiert.

Anschließend können sich Interessenten von den Hochschulexperten individuell zu ihren Zugangsvoraussetzungen beraten lassen. Besonders interessant sind hierbei die Verkürzungs- und Anerkennungsmöglichkeiten durch berufliche Weiterbildung. Mit dem Einblick in Fernlehrbriefe und in die vielfältigen Lehr- und Lernmethoden erhalten die Studieninteressenten schließlich einen realistischen Eindruck von der Arbeitsweise, den inhaltlichen Schwerpunkten und dem Anforderungsniveau im Fernstudium.

Neben dem Termin am 25. Juni bietet die Hochschule am Dienstag, dem 8. Juli, um 18 Uhr und am Samstag, dem 26. Juli, um 11 Uhr zwei weitere Beratungsveranstaltungen in Göttingen an.

Anmeldung

Für die Teilnahme an einer der Informationsveranstaltungen ist eine vorherige Anmeldung bei Ludmila Burbach, Studienservice, Telefon: 0551/547 00-500, E-Mail: fernstudium@pfh.de oder im Internet unter www.pfh.de/infotage erforderlich.