Laurence Cummings: Privatkonzert zu ersteigern

Laurence Cummings
Text von: redaktion

Künstler hautnah erleben, dazu ein exquisites Essen mit einem prickelnden Glas Sekt in einer festlichen Atmosphäre – das alles garantiert das Händel-Dinner am 14. November um 19 Uhr in der Alten Fechthalle. Unter anderem kommt an dem Abend auch ein Privatkonzert mit Laurence Cummings unter den Hammer.

Gemeinsam mit dem international renommierten Sänger William Berger, der als einer der besten Baritone seiner Generation gilt, präsentieren Laurence Cummings und Mitglieder des FestspielOrchesters Göttingen ein Programm mit den schönsten Arien und Instrumentalmusik von Georg Friedrich Händel. Im Anschluss an das Konzert startet eine Auktion, bei der das Publikum außergewöhnliche Aktivitäten von Musikern und Mitgliedern des Vorstandes der Göttinger Händel-Gesellschaft e. V. ersteigern kann. Darunter finden sich ein Privatkonzert mit Laurence Cummings, eine Geigenstunde mit der Konzertmeisterin Elizabeth Blumenstock, ein Besuch der Oper im Backstagebereich, ein personalisiertes musikalisches Geburtstagsvideo auf youtube oder eine Besichtigung der NDR Studios Hamburg mit Teilnahme an einem Foyerkonzert im Funkhaus. Für das leibliche Wohl sorgt das Cateringhaus Göttingen Böning-Schaumberg.

Der Unkostenbeitrag für das Dinner inklusive aller Speisen und Getränke liegt bei 90 Euro. Der Erlös der Versteigerung wird für das Galakonzert 10 Jahre FestspielOrchester Göttingen im Rahmen der Internationalen Händel-Festspiele Göttingen 2016 verwendet. Bestellung über die Website der Internationalen Händel-Festspiele Göttingen www.haendelfestspiele. de oder in der Geschäftsstelle des Göttinger Tageblatts, Jüdenstraße 13c.