‚Presto‘ spendet für Herzkinder

© Presto
Text von: redaktion

1.027 Euro haben die Gäste bei einem Benefizkonzert der Big Band 'Presto' im Blue Note zugunsten des Elternvereins 'GEKKO - Göttinger Eltern kardiologischer Kinder Kontaktgruppe' gespendet.

Mit dem Geld unterstützt die Big Band des Musikvereins Wolbrechtshausen die ehrenamtliche Arbeit des Elternvereins bei der Betreuung herzkranker Kinder.

„Das ist schon das dritte Benefizkonzert von ‚Presto‘ für unsere Herzkinder. Die rege Beteiligung an der Aktion zeigt, wie sehr die Menschen Anteil am Schicksal der herzkranken Kinder nehmen. Das ist ein großer Erfolg für die Musiker, die Besucher, GEKKO, die Kinderherzklinik und vor allem für unsere kleinen Patienten“, sagt Thomas Paul, Klinik für Pädiatrische Kardiologie und Intensivmedizin an der UMG. „Wir sagen Danke. Über das große Engagement von ‚Presto‘ haben wir uns sehr gefreut. Es war zu spüren, mit welcher Begeisterung sie unsere Arbeit unterstützen“, sagt Heike Bauer, Vorsitzende von GEKKO. GEKKO (Göttinger Eltern kardiologischer Kinder Kontaktgruppe) ist eine Teilgruppe des bundesweit tätigen Herzkind e.V.

Der Verein wurde im November 1999 von betroffenen Familien für die Region Südniedersachsen, Nordhessen und Westthüringen gegründet. Durch den gemeinsamen Austausch und über ihre Erfahrungen informiert und unterstützt die Kontaktgruppe Familien mit herzkranken Kindern. Hierzu bietet GEKKO regelmäßige Elternsprechstunden an. Einmal im Jahr wird in Zusammenarbeit mit der Kinderkardiologie der Universitätsmedizin Göttingen ein Elternseminar veranstaltet.