Premiere in Göttingen

© Reimar de la Chevallerie
Text von: redaktion

Am Samstag, dem 16. Februar 2013, feiert um 20 Uhr in der Passage des Cheltenham House in Göttingen ein neues Stück – in Kooperation mit dem Literarischen Zentrum e.V. und dem Goethe Institut Göttingen – seine Premiere: 'Black Beauty'.

Ein junges Paar – sie aus Deutschland, er aus Westafrika – bekommt am Tag des Einzugs in die erste gemeinsame Wohnung überraschend Besuch: Alice möchte ihren ehemaligen Verlobten Bheka zurück in die Heimat holen…

Eine skurrile Situation entsteht, aus Kisten und Kartons steigen ferne Verwandte, Gerüche, Ängste, Sehnsüchte und Erinnerungen auf.

Fantasien und Sprachen werden wach und erzählen von einem Kontinent, mit dem keiner gerechnet hat.

Weitere Termine sind jeweils um 20 Uhr am 28. Februar und dem 1./2./ 3./9./11./14./15./16. März.

Unterstützt von: Niedersächsisches Ministerium für Wissenschaft und Kultur, Auswärtiges Amt, Stiftung Niedersachsen, Kulturstiftung Göttingen, Stadt Göttingen, Naturkost in der Burgstraße.