Pop und Klassik mischen sich wieder

© Entscheider Medien GmbH
Text von: redaktion

„POP MEETS CLASSIC“ gilt längst als eines der herausragenden Musikerlebnisse der Region. Zum fünften Mal werden von Freitag, 23. Mai, bis Sonntag, 25. Mai, Künstler die Grenzen zwischen klassischen und modernen Klängen verschwimmen lassen. Karten sind bereits im Vorverkauf erhältlich.

Zwischen knapp 30 und 50 Euro kostet der Eintritt. Schnelles Sichern von Tickets an den üblichen Vorverkaufsstellen wird empfohlen. Insgesamt rund 8.000 Besucher werden zu den drei Abendveranstaltungen in der Göttinger Lokhalle erwartet.

Neben den technischen Vorbereitungen laufen derzeit die Proben der Künstler auf Hochtouren. POP MEETS CLASSIC zeichnet sich durch eine Mischung sowohl aus bekannten Größen als auch durch neue Talente der Göttinger Musikszene aus. Zu den Künstlern zählen diesmal das Göttinger Symphonie Orchester, die Göttinger Stadtkantorei, die Panzerknacker, die Comedy Company, die Wilden Bläser, Mia Zintarra, Ganz Schön Feist, Seven Up, Angelika Campos de Melo und Fab4Soul.