Pocolinos

©pixabay andrewicus
Text von:

In der Poco-Filiale in Kassel-Lohfelden werden drei Pocolino-TV-Spots gedreht. Neben vier Göttinger Kindern ist diesmal auch Janine Kunze (bekannte TV-Moderatorin und Comedian) mit am Start und wird mit den Pocolinos zusammen vor der Kamera stehen.

Alles begann 2017. Damals fiel der Geschäftsführung der Einrichtungsmarkt-Kette Poco ein Werbespot in die Hände. Es war der ‚Heiz-Pils‘-Spot der Rosdorfer Werbeagentur P.O.S. Kresin Design (https://www.youtube.com/watch?v=yfiIT6s3nck). Das muntere Werbefilmchen traf genau den Nerv der Poco-Geschäftsleitung und rief so große Begeisterung hervor, dass sie „diese geniale Agentur“ kennenlernen wollte. Kurz darauf klingelte bei P.O.S. das Telefon, man traf sich und die Zusammenarbeit nahm ihren Lauf.

Das erste Projekt für P.O.S Kresin Design war die Erstellung eines Kinospots als reine Göttinger Gemeinschaftsproduktion mit der Filmproduktion enemenemovie zusammen, gedreht im Studio von Thomas Klawunn in Herberhausen. Die wirklichen Stars des Spots jedoch sind die ‚Pocolinos‘ – vier spielfreudige Kinder aus Göttingen (https://www.youtube.com/watch?v=9zDF41wvpxo).

Die Idee der ‚Pocolinos‘ hat reiche Früchte getragen und ist mittlerweile fester Bestandteil der Poco-Werbung. Im Februar hat P.O.S Kresin Design zusammen mit Urban-Film aus Recklinghausen zwei TV-Spots gedreht. Der erste Spot wurde Anfang August bundesweit ausgestrahlt. Der zweite kommt Anfang November ins Fernsehen.