planea ist nominiert

© Alciro Theodoro da Silva
Text von: redaktion

Das Fine-Dining-Restaurant in Göttingen ist im Rahmen der zwölften S. Pelllegrino Auslese in der Kategorie “Neueröffnung des Jahres 2010“ nominiert. Die Entscheidung fällt auf einer Galaveranstaltung in München am 31. Januar 2011.

Die Kulinarische Auslese ist die Zusammenfassung und Auswertung der führenden Restaurant-Guides Deutschlands und Österreichs, die nunmehr in der 12. Auflage erstellt wurde.

Während der Galaveranstaltung am 31. Januar in München in Schuhbecks teatro werden, wie seit elf Jahren, die besten Köche Deutschlands und Österreichs geehrt sowie, im zweijährlichen Turnus, die Restaurant-Neueröffnung des Jahres.

Über 60 Spitzenköche mit zusammen rund 100 Sternen, 400 Gäste und zahlreiche Prominente werden zu dem Abend erwartet, der von Markus Lanz moderiert wird.

Das planea ist gemeinsam mit zwei anderen Restaurants nominiert. Wie die Wahl ausgehen wird, werden die planea-Köche Sarah Henke und Kirill Kinfelt am Gala-Abend persönlich in München erfahren. faktor wird über das Ergebnis berichten.