Pilgerorte der Weltreligionen

© Patmos
Text von: redaktion

Auf Entdeckungsreise zwischen Tradition und Moderne

An den großen Pilgerorten der Weltreligionen begegnen sich auf kleinem Terrain Menschen unterschiedlichster Herkunft und weltanschaulicher Orientierungen. Gerhard Schweizer hat die Rituale von Wallfahrern beobachtet und persönliche Gespräche mit Pilgern verschiedener religiöser oder konfessioneller Richtungen geführt. Leben Pilger unterschiedlicher Religionen in völlig verschiedenen Vorstellungswelten oder lassen sich auch Gemeinsamkeiten über alle Kulturgrenzen hinweg beschreiben?

Schweizer führt uns die Fragen vor Augen, die sich ergeben, wenn wir religiöse Praktiken und Denkweisen jenseits unseres eigenen Horizonts verstehen wollen. So wird die Betrachtung von Pilgerorten der ganzen Welt mit ihrer bunten Vielfalt zu einer reizvollen und interessanten Entdeckungsreise.

Das Buch „Pilgerorte der Weltreligionen“ von Gerhard Schweizer ist im Patmos Verlag erschienen und im Handel für 26,90 Euro erhältlich.