PFH-Fernstudium auf dem Siegertreppchen

©PFH
Text von: redaktion

Platz 3 unter den Fernhochschulen und Fernlehrinstituten Deutschlands: So platziert das Magazin Focus die PFH Private Hochschule Göttingen in ihrem aktuellen Weiterbildungs-Ranking. Die Studie 'Lebenslanges Lernen 2020' hat das Magazin in Kooperation mit dem Marktforschungsunternehmen Service Value durchgeführt und kürzlich in ihrer Reihe 'Deutschlandtest' veröffentlicht.

Insgesamt haben die Marktforscher 146 Weiterbildungsanbieter in elf unterschiedlichen Kategorien gerankt. Grundlage dafür sind die Stimmen von rund 21.000 Kunden, die über ein Online-Portal angegeben haben, wie zufrieden sie mit den Leistungen der Anbieter waren oder sind. In der Kategorie für Fernlehrinstitute und Fernhochschulen findet sich die PFH auf dem dritten Platz unter insgesamt zwölf Anbietern wieder. Wie bereits in den beiden Vorjahren hat das Magazin die PFH für ihre Platzierung in den vorderen Rängen erneut als ein ‚Top Fernlehrinstitut‘ ausgezeichnet.

Neben dem Focus haben auch die beiden Online-Portale FernstudiumCheck und Fernstudium Direkt das PFH-Fernstudium vor wenigen Wochen mit Bestnoten ausgezeichnet. FernstudiumCheck hat die PFH mit neun weiteren Anbietern zum ‚Top Fernstudienanbieter 2020‘ gekürt. Bei dem Portal Fernstudium Direkt belegt sie den siebten Platz unter 26 Fernhochschulen und erhielt ein Siegel als ‚Sehr guter Anbieter 2020‘. Grundlage sind auch hier die Bewertungen von Fernstudierenden und Absolventen.

Die PFH bietet insgesamt 14 Fernstudiengänge in den Bereichen Betriebswirtschaftslehre, Psychologie, Wirtschaftspsychologie, Wirtschaftsingenieurwesen und Business Law an. Weitere Programme führt die Hochschule als Campusstudiengänge vor Ort in Göttingen und Stade durch.