PFH bundesweit beste Privatfachhochschule

© Entscheider Medien GmbH
Text von: Redaktion

Beim Hochschulranking des Jobmagazins „karriere“ belegt die PFH Göttingen Platz eins unter den bundesdeutschen Privatfachhochschulen. Im Bereich Wirtschaft und bei den Wirtschaftsinformatikstudiengängen erreicht sie Rang zwei.

Befragt wurden rund 50.000 Studierende und Absolventen sowie Personalverantwortliche aus 1.000 Unternehmen. In den Kategorien Lehre, Praxisbezug, Ausstattung, Jobvorbereitung und Anbindung an die Wirtschaft beurteilten die eigenen Studenten und Absolventen die Hochschule im Schnitt mit den Bestnoten 1,5 und 1,7. „Die Ergebnisse bestätigen die Effizienz und Qualität unserer Studiengänge. Wir interpretieren die Bewertung als Ansporn, auch bei den neu angebotenen Bachelor- und Masterstudiengängen eine führende Position im Wettbewerb einzunehmen“, sagt Hochschulpräsident Bernt R. A. Sierke.

Bei der Vergabe der Studienplätze vertraut die Hochschule auf ein eigenes Auswahlverfahren. Mittels schriftlicher Bewerbung, schriftlichem Eignungstest und einem persönlichen Vorstellungsgespräch werden die Studienplätze vergeben. Die Bewerbungsphase für das WS 2007 ist bereits gestartet.

Nähere Informationen zu den Studienangeboten erhalten Interessenten bei Daniela Goldmann, Studienservice, unter 0551 / 547 00 110.