PFH belegt den ersten Platz als Top Mittelstandsdienstleister

©PFH Private Hochschule Göttingen
Text von:

Die PFH Private Hochschule Göttingen belegt den ersten Platz bei den "Top Mittelstandsdienstleistern" in der Kategorie Weiterbildung/Training.

Dies ist das Ergebnis einer Umfrage, welche die „WirtschaftsWoche“ gemeinsam mit dem Marktforschungsinstitut ServiceValue GmbH durchgeführt hat. 5.819 Befragte aus mittelständischen Unternehmen bewerteten insgesamt 236 Dienstleister aus 25 Branchen.

Die PFH gewinnt die Kategorie Weiterbildung/Training mit einem Indexwert von 76 und verweist damit drei weitere Privathochschulen, die sich unter den Top Ten befinden, auf die Plätze. In den Bereichen Kundenzufriedenheit, Mittelstandsorientierung sowie Ruf und Image konnten die Teilnehmer der Umfrage ihre Wertungen zu den Einzelpunkten Qualität von Produkten und Leistungen, Beratungsleistung, Betreuungsleistung, Preis-Leistungsverhältnis, Servicequalität, Passgenaue Informationen sowie Kompetenz der Mitarbeiter abgeben.

„Der Mittelstand ist ein Schwerpunkt in Forschung und Lehre an der PFH und über das ZE Zentrum für Entrepreneurship tief in der Hochschul-DNA verankert“, sagt PFH-Präsident Prof. Dr. Frank Albe über das Ranking. „Viele mittelständische Unternehmen sind Kooperationspartner der Hochschule, entsprechende Fragestellungen sind häufig Themen von uns durchgeführter Untersuchungen. Nicht zuletzt sind viele unserer Lehrangebote mittelstandsspezifisch, zum Beispiel die neuen dualen Fernstudiengänge ‚digitual‘, die wir speziell am Bedarf von Mittelstandsunternehmen ausgerichtet haben. Es freut uns, dass die Untersuchung nun auch die Wahrnehmung auf der für uns wichtigen Kundenseite widerspiegelt.“