Personalmanager im Test

© Entscheider Medien GmbH
Text von: redaktion

Welche personellen Kompetenzen für eine erfolgreiche Innovationstätigkeit in Unternehmen notwendig sind, will Universität Göttingen untersuchen. Mit einem exklusiven Praxispartner soll ein Mess-, Berichts- und Steuerungskonzept für ein Kompetenzcontrolling entwickelt werden.

Im Rahmen des Förderprogramms „Innovationsstrategien als Aufgabe der Organisations- und Personalentwicklung“ des Bundesministeriums für Bildung und Forschung Projekt möchte die Universität Göttingen (Klaus Möller – Professur für Unternehmensrechnung und Controlling) gemeinsam mit Partnern aus Wissenschaft und Wirtschaft untersuchen, welche personellen Kompetenzen für eine erfolgreiche Innovationstätigkeit entscheidend sind und wie ein Unternehmen solche Kompetenzen besser steuern und messen kann. Über zwei Jahre hinweg wird mit einem exklusiven Praxispartner ein Mess-, Berichts- und Steuerungskonzept für ein Kompetenzcontrolling entwickelt.

Unternehmen, die Interesse haben, daran teilzunehmen, können sich dazu kurzfristig melden.