Ostern einmal anders

Text von: redaktion

Diesen Wunsch erfüllt die Fachwerk- und Dreiflüssestadt Hann. Münden und die Region des Naturpark Münden in diesem Jahr mit Wellnesscamping, Bioangeboten, Ostereiersuchen an historischen Orten und entspannenden Osterpauschalen.

Verwöhnangebote vom Biohotel und -Restaurant, Osterführungen, Wanderungen bis hin zum Ostereiersammeln z. B. an der Tillyschanze oder an der Wassertretanlage in Sichelnstein, lodernde Osterfeuer – das vielfältige Angebot ist für Tagesausflügler wie auch Kurzurlauber geeignet.

Los geht´s mit drei verschiedenen Osterführungen:

Am Ostersamstag, 23. April 2011, startet die Reihe um 14 Uhr am Rathaus mit einer historischen Altstadtführung zum Preis von 4,50 Euro pro Person.

Die Kostümführung mit der Magd am Ostersonntag, 24. April, um 14 Uhr veranschaulicht das Leben einer Magd in einer mittelalterlichen Stadt. Der Preis beträgt 6 Euro pro Person. Zwei Kinder in Begleitung eines vollzahlenden Erwachsenen sind frei.

Der Ostermontag, 25. April 2011, ist ab 14 Uhr speziell für Kinder zwischen neun und 13 Jahren reserviert. Sie erfahren von bedeutenden Ereignissen, die sich in der Fachwerk- und Dreiflüssestadt zugetragen haben – ein spannendes Ostererlebnis zum Preis von 3 Euro pro Kind. Begleitende Erwachsene sind frei.