New Yorker eröffnet 2007 zweite Filiale in Göttingen

© Entscheider Medien GmbH
Text von: redaktion

Mit der Zustimmung des Bauausschusses zu einer Bebauungsplanergänzung wurde der erste Grundstein für eine zweite „New Yorker“-Filiale in der Universitätsstadt gelegt.

„Wir freuen uns über die positive Entscheidung des Bauausschusses. Gesetzt den Fall, es läuft alles nach Plan, so werden wir bereits pünktlich zu Ostern 2007 unsere neue Filiale eröffnen können“, so der geschäftsführende Gesellschafter Friedrich Knapp. In den nächsten Wochen werden bezüglich einer weiteren Vorgehensweise notwendige Verhandlungen erfolgen. „Wir sind zuversichtlich, dass wir in naher Zukunft ein weiteres, neues Shopping-Highlight für die junge Zielgruppe in Göttingen schaffen können“, so Knapp weiter.