Neustart der Metropolregion als GmbH

© Metropolregion Hannover Braunschweig Göttingen Wolfsburg GmbH
Text von: redaktion

Der Verein Kommunen in der Metropolregion hat sich am Dienstag zu seiner jährlichen Mitgliederversammlung in Hannover getroffen. Dabei stand die Auswertung des Neustarts der Metropolregion Hannover Braunschweig Göttingen Wolfsburg als GmbH und die Vorstandswahl im Mittelpunkt: Neu im Vorstand sind der Celler Oberbürgermeister Dirk Ulrich Mende und Landrat Reiner Wegner (Hildesheim).

Der in der Versammlung wiedergewählte Vorsitzende Landrat Heinrich Eggers (Nienburg) bewertete die Gründung der Metropolregion GmbH als Erfolg und hob hervor, dass die Kommunen die entscheidende Rolle bei dem Neustart gespielt haben. Eggers begrüßte das Engagement von Unternehmen und wirtschaftsnahen Verbänden in der Gesellschaft, die eine „ausgezeichnete Plattform für die Vernetzung von Wirtschaft, Wissenschaft und Kommunen darstelle“. Der Nienburger Landrat erwartet, dass sich die im Verein Wirtschaft organisierten Unternehmen nach dem erfolgreichen ersten Jahr noch stärker in die Arbeit der Metropolregion GmbH einbringen werden.

Der Geschäftsführer der Metropolregion GmbH, Raimund Nowak stellte die laufende Arbeit der Gesellschaft vor und ordnete die Aktivitäten in den regionalen und überregionalen Kontext ein. Laut Nowak hat sich die neue Organisation eine gute Akzeptanz als regionaler und überregionaler Akteur erarbeitet. Die Platzierung als Kompetenzregion für E-Mobilität und die mögliche Beteiligung am Spitzenclusterwettbewerb des Bundes bezeichnete Nowak als Schwerpunkte der aktuellen Aktivitäten.

Der Osteroder Landrat Bernhard Reuter warb auf der Versammlung für eine stärkere Einbeziehung des ländlichen Raumes und unterstützte die Entwicklung von Projekten für die vom demografischen Wandel stark betroffenen Regionen.

Landrat Bernhard Reuter wurde ebenso wiedergewählt wie der Oberbürgermeister der Stadt Salzgitter und der Stadthagener Bürgermeister Bernd Hellmann. Neu im Gremium sind der Celler Oberbürgermeister Dirk Ulrich Mende und Landrat Reiner Wegner (Hildesheim).