Neurolinguistisches Programmieren: Erfolgreicher Kommunizieren

Text von: redaktion

Wer glaubt, dass Kommunikation selbstverständlich und automatisch funktioniert wird spätestens bei Missverständnissen und Misserfolgen einräumen, dass ein bewusster Umgang mit Kommunikationsmethoden unumgänglich ist.

Neurolinguistisches Programmieren kann Schlüssel zu einer gelungenen Kommunikation sein, die Erfolg verspricht. NLP, darunter versteht man ein in den 70ern von Richard Bandler und John Grinder entwickeltes Verfahren der Kurzzeit-Psychotherapie. Kennzeichnend ist das Modellieren von erfolgreichen Kommunikationstechniken. Es ist entstanden in kritischer Abgrenzung von der wissenschaftlichen Psychologie: was bis heute für kritische Stimmen sorgt.

Dennoch eröffnen die Methoden ein erweitertes Bewusstsein für den zwischenmenschlichen Umgang im privaten und beruflichen Umgang. Das Buch „Neurolinguistisches Programmieren: Gelungene Kommunikation und persönliche Entfaltung“ stellt wesentliche Fragestellungen zusammen: Wie erreiche ich meine Ziele? Wie optimiere ich meine Denk- und Lernstrukturen? Wie finde ich Zugang zur Welt der anderen? Wie übersetze ich die Körpersprache meines Gegenübers?

Die Autoren Joseph O‘ Connor und John Seymour haben beide bei der NLP Größe Grinder studiert und sind erfolgreiche NLP Coachs. Mit ihrem Standardwerk über Methoden, Grundlagen und Instrumente des NLPs haben sie eine umfassende Gesamtdarstellung der Thematik zusammengetragen. Ein gelungenes Werk für NLP Einsteiger und ein Nachschlagewerk für bereits Kundige.

Erschienen ist das Buch bei VAK Verlags GmbH und kostet 21,80 Euro.