Neues VHS-Programm

©VHS Göttingen-Osterode
Text von:

Pünktlich nach den Sommerferien hat die Volkshochschule wieder ein buntes Programm zu vielfältigen Lebensbereichen für alle Bürgerinnen und Bürger in Stadt und Landkreis Göttingen zusammengestellt.  Um die Suche nach den Kursen zu erleichtern, steht nun eine neu gestaltete Internetseite bereit. 

Über 20 Fremdsprachen kann man bei der VHS lernen. Besonders beliebt sind die Sprachwochen (Bildungsurlaube) für Anfänger aber auch für Auffrischer der wichtigsten Sprachen. Wer auf hohem Niveau Englisch lernen und dafür ein internationales Zertifikat erwerben möchte, dem stehen ab Herbst wieder sechs Cambridge Prüfungslehrgänge zur Verfügung. Neben den klassischen europäischen Sprachen stehen auch Kroatisch, Persisch und Hebräisch auf dem Programm. Ganz neu dabei: Alt-Griechisch.

Die VHS arbeitet eng mit regionalen Partnern zusammen. Gemeinsam mit der Agentur für Arbeit und dem Jobcenter werden beispielsweise Neu- und Wiederereinsteigern in das Berufsleben Qualifizierungskurse angeboten. Außerdem bietet das Jobstarter plus-Projekt ‚DiHa 4.0 – Digitalisierung im Handel‘ Unternehmen die Möglichkeit ihre Mitarbeiter entsprechend der stetig wandelnden Anforderungen der Branche weiterzubilden. Projektpartner sind dabei die GWG und das Forschungsinstitut SOFI. Damit reagiert das Projekt auf den zunehmenden Druck, unter den der stationäre Handel durch den Online-Handel und die Digitalisierung grundlegender Arbeitsabläufe gerät. Auch KITA-Einrichtungen und angehende Pflegeeltern können Fotrbildungsangebote finden.

Im Gesundheitsbereich bietet die VHS eine große Bandbreite an Kursen an. Alternative Heilmethoden bilden hier ein Schwerpunktthema. Neben dem seit zwanzig Jahren bestehenden Lehrgang zur Grundausbildung und Prüfungsvorbereitung zum Heilpraktiker und Heilpraktiker für Psychotherapie, werden auch Kursangebote für Laien mit alternativen, ganzheitlichen Heilmethoden angeboten. Dauerhafte Renner sind ‚Fußgesund und Munter – Hilfe zur Selbsthilfe mit Fußgymnastik‘ wie auch ‚Faszienyoga und Fasziengymnastik‘. Der stark nachgefragte Yoga-Bereich wurde mit verschiedenen neuen Yoga-Arten ausgebaut.

Zwei neue Bildungsurlaubsangebote widmen sich dem Thema Stressbewältigung: ‚Stressmanagement im (Berufs-)Alltag durch Perspektivwechsel‘ und ‚Burnout–Prävention für Frauen‘.

Auch im Fachbereich Kultur gibt es eine Reihe interessanter neuer Angebote: z.B. ‚Afrikanischer Tango – Kizomba für Anfänger/-innen‘, ‚Fotografie Basics‘, ‚Nana-Figuren selber machen‘, und ‚Dekorative Gefäße aus Beton herstellen‘.

Anmeldung und weitere Information zum Programm der VHS Göttingen Osterode gGmbH finden Sie in den Programmhefen oder unter www.vhs-goettingen.de.