Neues Verpackungsnetzwerk flexfamily gegründet

© Mirko Plha
Text von: redaktion

Die drei Familienunternehmen Willy Michel KG aus Göttingen, HLB Verpackung und SFV Verpackung aus Bruchsal werden zukünftig unter dem Namen flexfamily als Netzwerk für hochwertige Produkte im Bereich flexible Verpackungen agieren.

Trotz Kooperation bleibt dabei jedes Unternehmen rechtlich selbstständig. „Die Kooperation verstehen wir als einen wichtigen Schritt für unsere Zukunftssicherung“, so Peter Michel, Geschäftsführer der Willy Michel KG.

Und Friedrich Schäfer, Geschäftsführer von SFV Verpackung erläutert: „Das heißt für unsere Kunden: Was sie an uns schätzen, bleibt erhalten und wird durch gebündeltes Know-how und ein erweitertes Produktspektrum ergänzt.“

Durch enge Zusammenarbeit und aufeinander abgestimmte Produkte wollen sie künftig als starker Partner für flexible Verpackungen auftreten.

Der Startschuss ist bereits gefallen: Projekte sind in Vorbereitung, gemeinsame Messeauftritte und Maschineninvestitionen sind bereits geplant.

Auf längere Sicht soll es als einen weiteren Schritt zur Nachfolgelösung der Willy Michel KG auch eine kapitalmäßige Beteiligung der Firmen geben.

Darüber hinaus zeigt Peter Michel sich offen für eine Erweiterung der Kooperation: „Wie jede Familie freut sich auch die flexfamily über neue Familienmitglieder.“