Neues Kanu-Revier Weser in Bursfelde

© Entscheider Medien GmbH
Text von: redaktion

Am Samstag, 21. April 2007, wird ab 13.30 Uhr das neue Kanu-Revier Weser am Schwimmsteg in Bursfelde eröffnet. Die Besucher erwartet ein buntes Programm zu Land und zu Wasser.

Staatssekretär Dr. Christian Eberl, Mitglied der Niedersächsischen Landesregierung, wird gemeinsam mit dem Göttinger Landrat Reinhard Schermann und dem Hamelner Landrat Rüdiger Butte, zugleich Vorsitzender des Weserbergland Tourismus e.V. das Kanu-Revier Weser eröffnen und die neuen Kanuanleger rings um die Drei-Flüsse-Stadt Hann. Münden einweihen sowie die Besitzurkunden an die Bürgermeister übergeben. Außerdem wird Pastor Klaus Dettke vom Kloster Bursfelde einen ökumenischen Segen aussprechen.

Geboten wird ein musikalisch-kulinarisches Rahmenprogramm. Bis 16 Uhr laden Wassersportvereine, regionale und touristische Anbieter dazu ein, ihre Angebote kennen zu lernen und auszuprobieren.

Im Kanu-Weser stehen nun über 60 Anlegestellen mit Ein- und Ausstiegsmöglichkeit oder Rastplätzen zur Verfügung. Als erster Fluss bundesweit wurde die kanugerechten Anlegestellen an der Weser flächendeckend wasserseitig mit der „Gelben Welle“ ausgezeichnet, einem Gütesiegel des Deutschen Tourismusverbandes. An den Anlegestellen können sich Kanuten und Ruderer darüber hinaus auf Informationstafeln über Gewässerverlauf und touristische Angebote vor Ort informieren.Weitere Informationen:

Weserbergland Tourismus e.V., Deisterallee 1 31785 Hameln, Tel. 05151 / 93000

Landkreis Göttingen, Galerie Göttinger Land, Reinhäuser Landstr. 4, 37083 Göttingen, Tel. 0551 / 531 3708

Touristik Naturpark Münden e.V., Rathaus, 34346 Hann. Münden, Tel. 05541 / 75 315