Neues Bildungsprogramm

Text von: redaktion

Mehr als 70 Bildungsangebote in Göttingen, Stade und Bremen enthält das neue Aus- und Weiterbildungsprogramm der Management & Technologie Akademie (mtec-akademie) für Sommer und Herbst 2011.

Gemeinsam mit Bildungspartnern wie der PFH Private Hochschule Göttingen, dem CFK-Valley Stade e.V. und dem Fraunhofer-Institut für Fertigungstechnik und Angewandte Materialforschung stellte die Akademie ihr neues Programm vor.

Vom Workshop bis zum Studiengang umfasst es einerseits Management- und Kommunikationsthemen für Fach- und Führungskräfte. Andererseits spricht es Ingenieure, Meister und Techniker mit Fortbildungen in den Schlüsseltechnologien Faserverbund-Leichtbau (CFK-Technologie) und Adaptronik an.

Zu den neuen Angeboten für Führungskräfte zählt dabei etwa das Seminar „Generation Management – Erfolgreiche Führung im Generationen-Mix“. Vor dem Hintergrund des demografischen Wandels geht Seminarleiter Jürgen Klenner auf die Herausforderungen der Personalführung und Projektleitung in altersgemischten Teams ein. Die Teilnehmer erfahren, wie sie die Kompetenzen jüngerer und älterer Mitarbeiter optimal fördern und verknüpfen, wie sie altersbedingte Konflikte lösen und wie Know-how-Transfer mit Hilfe von Mentoring-Systemen und altersgemischten „Tandems“ gelingen kann. Das Seminar findet am 30. und 31. August in Göttingen statt.

An Ingenieure, die Kenntnisse für den branchenübergreifenden Wachstumsmarkt des Faserverbund-Leichtbaus gewinnen oder ausbauen möchten, richtet sich der Zertifikatslehrgang „Fertigungsgerechtes Konstruieren von Faserverbundwerkstoffen“, den die mtec-akademie am 12. und 13. September in Stade anbietet. Bei Faserverbundwerkstoffen erfolgt die Fertigung der Strukturen gleichzeitig mit der Herstellung des Werkstoffes, wobei dieser zum Teil einen hohen Integrationsgrad aufweist. In diesem Zusammenhang vermittelt Wilm F. Unckenbold Kenntnisse über Bauweise, Produktionstechnologien, Montageprozesse und den fertigungsgerechten Entwurf von Faserverbundwerkstoffen.