Neuer Verkaufsleiter beim Gräflichen Landsitz Hardenberg

© Gräflicher Landsitz Hardenberg
Text von: redaktion

Ab sofort ist Johannes Opolka neuer Verkaufsleiter des Gräflichen Landsitz Hardenberg. In dieser Position ist der 24-Jährige für die Verkaufsförderung der gesamten touristischen Destination inklusive der beiden Hotels Relais & Châteaux Hardenberg BurgHotel und Hotel Freigeist in Südniedersachsen zuständig.

Er berichtet in seiner Funktion an Georg Rosentreter, der als Vorstandsmitglied der Hardenberg-Wilthen AG für die touristische Entwicklung des Hardenbergs verantwortlich zeichnet.

„Ich freue mich sehr, wieder auf dem Hardenberg zu sein und neben meinen früheren Kollegen auch viele neue Kontakte zu treffen“, so Opolka. „Ich bin mir sicher, dass mein Team und ich die Marketing- und Sales-Aktivitäten des Hardenbergs erfolgreich unterstützen werden“, kündigt Opolka weiter an.

Mit dem Gräflichen Landsitz ist der neue Verkaufsleiter bereits bestens vertraut: Der gelernte Hotelfachmann hat seine Ausbildung im Relais & Châteaux Hardenberg BurgHotel absolviert und war anschließend als Commis de Rang für die Organisation von Veranstaltungen zuständig.

Zu den weiteren Stationen des gebürtigen Göttingers zählen unter anderem das 5-Sterne-Hotel Hessischer Hof in Frankfurt, das Bibury Court Hotel in England sowie zwei 4-Sterne-Hotels in Ulm und Hannover.