Neuer Standort der PFH in Oldenburg

© PFH
Text von: redaktion

Am Mittwoch, dem 19. August 2009, eröffnete die PFH Private Fachhochschule Göttingen in Kooperation mit der Privaten Fachhochschule für Wirtschaft und Technik in Vechta (FHWT) ein neues Fernstudienzentrum am Standort Oldenburg.

Ab sofort bietet sich damit Berufstätigen aus der Region Weser-Ems die Möglichkeit, vor Ort auf Service und Beratung für das Fernstudienangebot zuzugreifen.

„Ein betriebswirtschaftlicher Hochschulabschluss ist ein Karrieremotor, der die weiteren Schritte auf der Karriereleiter entscheidend erleichtert. Darüber hinaus bekommen Unternehmen die Möglichkeit, ihre Mitarbeiter auf das nächste Level zu heben, um dann noch stärker am Erfolg des Betriebs mitzuwirken“, sagt PFH-Präsident Bernt R. A. Sierke.

Im neuen Fernstudienzentrum wird die PFH die freiwilligen Präsenzphasen und Klausuren durchführen sowie mündliche Prüfungen abhalten.

Sobald alle relevanten Prozesse vollständig etabliert sind, wird hier der komplette Beratungs- und Informationsservice zum Fernstudium der PFH angeboten.

„Die ebenfalls private FHWT hat sich im Nordwesten in den letzten 20 Jahren einen guten Namen in Sachen Qualifizierung gemacht. Mit der PFH glauben wir, den kompetentesten Partner für ein in unserer Region noch fehlendes Fernstudienangebot gefunden zu haben“, sagt FHWT-Präsident Jons Kersten.

Neben dem neuen Standort Oldenburg befinden sich weitere sieben Fernstudienzentren der PFH in Berlin, Dortmund, Düsseldorf-Ratingen, Göttingen, Hannover, München und Stade. Zur Zeit sind rund 1.000 Fernstudierende an der PFH eingeschrieben.

Bis Oktober 2009 können Studierende sich noch letztmals für das erste Semester des Studienganges Betriebswirtschaftslehre mit dem Abschluss Diplom-Betriebswirt/-in (FH) einschreiben.

Ab September 2009 werden zusätzlich folgende Studiengänge und Abschlüsse angeboten, die das Diplom aufgrund der Bologna-Reform letztlich ersetzen werden:

  • Betriebswirtschaftslehre mit Abschluss Bachelor of Arts
  • Betriebswirtschaftslehre mit Abschluss Master of Arts
  • Advanced Management mit Abschluss Master of Arts und
  • Master of Business Administration mit Abschluss MBA.

Mit diesem Angebot spricht die PFH vor allem erfahrene Berufstätige an, die nach einigen Jahren im Unternehmen neue Verantwortung übernehmen möchten.