Neuer Pressesprecher

© EKW
Text von: redaktion

Das Evangelische Krankenhaus Göttingen-Weende hat einen neuen Ansprechpartner für die Medien. Stefan Rampfel hat die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit im zweitgrößten Göttinger Krankenhaus am 1. September 2009 übernommen.

Der 32-jährige gebürtige Göttinger hat nach dem Abitur am Theodor-Heuss-Gymnasium Göttingen, Zivildienst im Universitätsklinikum und Berufsausbildung zum Bürokaufmann beim Studentenwerk Göttingen ein Studium der Sozialwissenschaften mit den Schwerpunkten Medienwissenschaft, Betriebswirtschaftslehre, Jura und Soziologie mit dem Universitäts-Diplom abgeschlossen.

Schon während des Studiums hat Rampfel in vielen Bereichen der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Erfahrungen sammeln können. Diese Kenntnisse hat er über vier Jahre lang in der Stabsstelle Presse- und Öffentlichkeitsarbeit der Universitätsmedizin Göttingen angewendet und vertieft.

Die Arbeits-Schwerpunkte von Stefan Rampfel im Evangelischen Krankenhaus Göttingen-Weende werden die interne und externe Kommunikation sein. Dazu zählen unter anderem der Internetauftritt, das Verfassen von Presseinformationen, aber auch die Vorbereitung und Durchführung von Veranstaltungen wie der Neujahrsempfang oder Tage der offenen Tür.