Neuer Geschäftsführer bei LINOS Photonics

© Entscheider Medien GmbH
Text von: redaktion

Die LINOS Photonics GmbH & Co. KG (LPKG) hat seit Anfang Februar einen weiteren Geschäftsführer: Mit seiner Ernennung durch den Vorstand der LINOS AG übernimmt Robert Vollmers (41 Jahre) die Verantwortung für den Bereich Operations, den bisher Volker Brockmeyer leitete.

Zu seinem Aufgabengebiet gehört die Leitung der Produktionsstandorte der LINOS Gruppe in Göttingen, München, Regen und Warschau. Zusätzlich übernimmt er Verantwortung für die strategische Entwicklung der Operationsbereiche der anderen Gesellschaften der Optical Systems Division der Qioptiq-Gruppe.

Robert Vollmers, im Fachbereich Glas promovierter Werkstoffwissenschaftler, war vor seinem Start bei LINOS mehr als elf Jahre in der Rodenstock-Gruppe beschäftigt, unter anderem fünf Jahre als Geschäftsführer des größten Rodenstock Standortes in Thailand und zuletzt als Leiter Strategische Projekte im Bereich Operations bei Rodenstock in München.

‚Wir freuen uns, dass wir mit Herrn Dr. Vollmers einen erfahrenen Experten für die Position des Geschäftsführers Operations gewonnen haben“, sagte Volker Brockmeyer, Vorstandssitzender der LINOS AG und Qioptiq Group Vice President. „Ich bin überzeugt, dass sich unter seiner Leitung die Werke der LINOS Gruppe weiter exzellent entwickeln werden und freue mich auf die Zusammenarbeit mit ihm in der Führung unserer Unternehmensgruppe.“

Die LINOS Photonics GmbH & Co. KG ist die größte operative Gesellschaft der LINOS Gruppe. Zum Jahresende 2007 waren dort 696 Mitarbeiter an den Standorten Göttingen, München und Regen beschäftigt.